Sie können dieses Tutorial auch auf Englisch und Französisch aufrufen.

 

Dies ist eine kurze Einführung in Process Mining mit dem Business Process Management System YAWL. YAWL kann seine Logs im XES-Format schreiben. XES ist ein IEEE-Standard für Prozessprotokolle.

Es gibt ein Buch über Process Mining von Wil van der Aalst, wenn Sie mehr lesen möchten.

 

Hallo zusammen! Willkommen zu einem weiteren YAWL-Tutorial! In den letzten drei Tutorials der Serie von 25 Tutorials werden wir über Process Mining sprechen. Wie Sie sehen werden, besteht eine sehr enge Beziehung zwischen YAWL und Process Mining. Lassen Sie uns zunächst zusammenfassen, was wir bisher gesehen haben. Nehmen wir also an, wir haben unsere Welt. Unsere Welt der Prozesse Menschen Organisationen und so weiter. Bisher haben wir also Geschäftsprozesse modelliert. Bei der Modellierung von Geschäftsprozessen haben wir diese YAWL-Diagramme als eine Art grafische Darstellung unseres Prozesses entwickelt. Und dann haben wir der sogenannten Kontrollflussansicht einige weitere Aspekte wie die Datenperspektive und die Ressourcenperspektive hinzugefügt. Und als wir das alles hatten, hatten wir eine YAWL-Spezifikation und die YAWL-Spezifikation ermöglichte es uns, ein IT-System zu generieren, mit dem wir den Prozess ausführen konnten. Und hier haben wir den YAWL-Motor. Wahrscheinlich eine andere Software, damit es funktioniert, um es in etwas einzubetten. Und dann hat dieses IT-System unseren Geschäftsprozess direkt unterstützt. Und das ist so etwas wie ein geschlossener Kreis. Wenn wir also Veränderungen in der Welt haben, die ziemlich häufig auftreten, erstellen wir ein neues Prozessmodell. Wir passen das Prozessmodell an. Wir regenerieren den neuen Prozess, der dann auf dem Motor installiert wird, der dann die Welt unterstützt. So haben wir die Möglichkeit, unsere Prozesse flexibel zu verbessern und anzupassen. Was ist nun Process Mining? Jedes it-System generiert Protokolle in der einen oder anderen Form. Hier haben wir also unsere Prozessprotokolle. Das System erstellt diese Protokolle während der Ausführung - entweder in einer Textdatei oder in einer Datenbank - in einem beliebigen Format. Der Vorteil der Verwendung von YAWL hier als unser IT-System besteht darin, dass YAWL direkt ein Standardformat für Process Mining exportieren kann, das als extensible Event Stream, kurz XES, bezeichnet wird. Und darüber werden wir im nächsten Video sprechen. Und wenn wir dann die Prozessprotokolle haben, dann haben wir Process Mining. Es ist ein bisschen wie Data Mining, aber auf Prozesse spezialisiert. Und wir können zum Beispiel Prozessmodelle entdecken, indem wir nur die Protokolle betrachten, ohne die ursprüngliche Spezifikation zu betrachten. Oder wir können Konformitätsprüfungen durchführen, um festzustellen, ob die Protokolle unserem Prozessmodell entsprechen. Wir können wichtige Leistungsindikatoren für unsere Prozesse wie durchschnittliche Ausführungszeit oder Durchsatz usw. ermitteln. So können wir mithilfe von Process Mining unsere Prozesse analysieren und verbessern. Und wenn Sie möchten, erhalten wir hier eine weitere Schleife, in der wir Prozesse verbessern und unsere Prozesse und dann unsere IT-Systeme sehr flexibel anpassen können. Und das ist das Thema der nächsten Videos. Also bleibt gespannt!