Sie können dieses Tutorial auch auf Englisch und Französisch aufrufen.

 

Dies ist ein weiteres Video-Tutorial zu YAWL. Schließlich stellen wir alles zusammen, um auf eine Datenbank von YAWL zuzugreifen. Sie benötigen dafür die Tutorials 26 und 27. Nachdem wir nun wissen, wie Codelets bereitgestellt werden, und den Datenbankzugriff vorbereitet haben, können wir Lese- und Schreiboperationen für Datenbanken ausführen. Die Dateien, die Sie für dieses Tutorial benötigen, finden Sie in der ZIP-Datei unten.

 

Willkommen zu einem weiteren YAWL-Tutorial. Schließlich stellen wir alles zusammen, um von YAWL aus auf eine Datenbank zuzugreifen. Sie benötigen dazu die Tutorials 26 und 27. Nachdem wir nun wissen, wie Codelets bereitgestellt werden, und den Datenbankzugriff vorbereitet haben, können wir Lese- und Schreibvorgänge für Datenbanken ausführen. Unser Workflow ist dieser. Der Workflow hat drei Aufgaben. Die erste und die dritte Aufgabe sind automatisierte Aufgaben. Sie erkennen sie an dem grünen Dreieck, das der YAWL-Editor jedes Mal setzt, wenn wir eine automatisierte Aufgabe haben. Readcustomer greift über ein Codelet auf die Datenbank zu und erhält den Namen eines Kunden. Die zweite Aufgabe ist eine manuelle Aufgabe, bei der wir den Namen des Kunden ändern und in der dritten Aufgabe den geänderten Namen zurück in die Datenbank schreiben. Wir benötigen hier drei Java-Klassen: CustomerDao ist ein Datenbankobjekt zum Lesen und Schreiben in die cust-Datenbank. ReadDatabaseCodelet ist das Codelet, das vom Kunden "Task Read" aufgerufen und schließlich in die Datenbank geschrieben wird. Codelet ist das Codelet, das vom Task "WriteCustomer" aufgerufen wird. Schauen wir uns genauer an, wie es funktioniert. Okay, schauen wir uns kurz unsere Komponenten an. Jetzt haben wir die Klasse CustomerDao, die Sie hier sehen können, und sie hat zwei Methoden. Eine heißt find, die eine SQL-Anweisung vorbereitet, um einen Kunden gemäß seiner ID zu finden, und die zweite heißt update, die einen Kunden mit einer bestimmten ID aktualisiert. Dann haben wir zwei Codelets ReadFromDatabaseCodelet und der interessante Teil ist die execute-Methode. Natürlich können Sie all diese Dinge im Material finden und Sie können sehen, dass dies im Wesentlichen die CustomerDao-Klasse aufruft, um die zu findenden Parameter zum Abrufen von Informationen aus der Datenbank abzurufen, und das WriteToDatabase-Codelet verwendet das Datenbankzugriffsobjekt, um Daten zurückzuschreiben in die Datenbank. Auf der rechten Seite sehen Sie die Workflow-Spezifikation im YAWL-Editor. Wenn wir uns hier die Aufgabe zum Lesen des Kunden ansehen, sehen wir, dass das automatische Häkchen aktiviert ist und das Codelet hier ReadFromDatabaseCodelet ist. Wenn wir das öffnen, können wir sehen, dass das ReadFromDatabase-Codelet hier ist. Wenn Sie dasselbe tun möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das Codelet-Glas auf die gleiche Weise wie in den vorherigen Videos bereitstellen, und es ist ähnlich für das WriteCustomerCodelet. Lassen Sie uns einfach das Ganze ausführen. Hier haben wir also das YAWL-Kontrollzentrum. Ich habe gerade einen neuen Fall gestartet und wir können sehen, dass hier im Protokoll etwas passiert ist, das ziemlich gut aussieht. Es gibt keine Fehlermeldungen und wenn wir jetzt zu den Admin-Warteschlangen gehen, haben wir den Namen geändert - dies ist unsere manuelle Aufgabe. Hier weisen wir es direkt unserem Benutzer zu. Wir öffnen es und sehen, dass der abgerufene Kundenname Jack ist. Wenn wir uns pgAdmin hier ansehen, können wir effektiv sehen, dass der Kunde Nummer eins Jack ist. Dann ändern wir das in Jill und schließen es ab. Jetzt ist unser Fall abgeschlossen und wir müssen zur Datenbank zurückkehren, um zu überprüfen, ob es wirklich funktioniert hat. Was wir hier also tun können, ist, dass wir zur Tabelle gehen und die Bearbeitungsdaten erneut anzeigen. Jetzt können Sie sehen, dass der Name geändert wurde. In einem der ersten Videos dieser Serie habe ich gesagt, dass YAWL die Workflow-Schicht gut von der Software-Entwicklungsschicht trennen kann. Workflow-Entwicklung und Software-Entwicklung sind zwei Welten, die unterschiedliche Fähigkeiten erfordern. Hier haben wir gerade Codelets gesehen - die Grenze zwischen den beiden Welten. In der YAWL-Welt kann ich Ihnen direkt helfen. In der Welt der Softwareentwicklung kann ich zwei oder drei Unternehmen empfehlen, die YAWL in eine IT-Infrastruktur integrieren oder Ihre eigenen Entwickler auf den neuesten Stand bringen können. Wenn Sie weitere Fragen zur YAWL-Welt haben, zögern Sie bitte nicht, mich zu fragen. Danke fürs Zuschauen!